Tier-Erlebnisse in Hohenlohe

.
 Foto: Alpakahof Albrecht, Mulfingen-Hollenbach, Hohenlohe
Foto: Alpakahof Albrecht, Mulfingen-Hollenbach, Hohenlohe.

Haben Sie schon mal ein Alpaka an der Leine geführt? Oder waren Sie schon mal mit einem vierbeinigen Esel auf Wanderung? Diese Erlebnisse vergisst man nicht so schnell. Unter Anleitung geht es ab in die Natur. Und wer ganz ohne Terminplanung Tiere sehen möchte, dem sei das Tiergehege im Öhringer Hofgarten empfohlen. Zu bestaunen gibt es hier sogar Kängurus.


Mulfingen

Alpakahof Albrecht

Heike Albrecht
Hollenbach, Amtstraße 38, 74673 Mulfingen
Tel. 07938 990027
info@alpakahof-albrecht.de
www.alpakahof-albrecht.de

Tiergestützte Aktivitäten & Freizeitangebote mit Alpakas.

Der etwas andere Alpakahof - aus Überzeugung steht die Mensch-Tier-Beziehung im Vordergrund. Das Angebot richtet sich an Menschen jeden Alters, mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen und gesunde Menschen. Gruppen, Familien, Freunde, Kindergärten, Schulen, Vereine und Firmen sowie Einzelpersonen, die offen für eine neue Erfahrung sind und in Bewegung kommen wollen.

Informationen über Alpakas, deren Herkunft, Besonderheiten, Haltung und Versorgung. Alpakaprodukte zum Verkauf.

Wanderungen in unterschiedlicher Länge und Ausrichtung, tiergestützte Aktivitäten mit individuellen Inhalten für verschiedene Zielgruppen. 

Termine & Wanderungen, Vorabsprache und Anmeldung erforderlich.

 


Öhringen

Eselpassion | Weinsbach

Sonja Hartmann, Oberes Hirschfeld 11, 74613 Öhringen, Tel. 0151 14248727, www.eselpassion.de

Eselspaziergänge, Eselwanderungen, Eselreiten, Kindergeburtstage


Tiergehege mit Streichelzoo | Hofgarten

Informationen: Stadtverwaltung Öhringen, Tourist Information, 74613 Öhringen, Tel. 07941 68-118, www.oehringen.de

Im Hofgarten, der grünen Oase Öhringens. Alpaka, Esel, Kamerunschafe, Bennett Kängurus, Mini Shettys und Hühner, Vogelvolière mit verschiedenen Vogelarten wie Sittiche, Glanzstare, Kanarienvögel und Papageien ganzjährig bestaunbar.

Geöffnet: Mai bis Ende Oktober 8 - 17 Uhr, November bis April 8 - 16 Uhr, Mai bis Ende Oktober kann das Tiergehege an Sa und So von 13 - 16:30 Uhr betreten werden.

Hinweis: Die Tiere können selbst bestimmen, ob sie sich im Stall oder im Freigelände aufhalten. Daher ist nicht sichergestellt, dass man immer alle Tiere zu Gesicht bekommt.