Kirchen in Hohenlohe

.


Gemeinde Bretzfeld


Kirchen in Bretzfeld

Evangelische Kirchen

Evangelische Kirche Bretzfeld, Adolzfurter Straße 6
Kontakt: Tel. +49 7946 6923

Evangelische Kirche, Adolzfurt, Pfarrstraße
Kontakt: Tel. +49 7946 2201

Evangelische Kirche, Bitzfeld, Weißlensburgerstr. 7
Kontakt: Tel. 49 7946 554

Evangelische Kirche, Schwabbach, Hauptstraße
Kontakt: Tel. +49 7946 2282

Evangelische Kirche, Unterheimbach, Kirchplatz 2
Kontakt: Pfarramt, Tel. +49 7946 1319

Evangelische Kirche, Waldbach
Kontakt: Pfarramt, Tel. +49 7946 8985, http://www.kirche-waldbach.de

 

Katholische Kirchen

Katholische Kirche, Bretzfeld, Ackermannweg 14
Kontakt: Tel. +49 7946 1344

 

Neuapostolische Kirchen

Neuapostolische Kirche, Bitzfeld, Schwöllbronnerstraße
Kontakt: Tel. +49 7946 6048

Neuapostolische Kirche, Waldbach, Neckarstraße 2
Kontakt: Tel. +49 7946 6353


Dörzbach



.

Kapelle "St. Wendel zum Stein",

74677 Dörzbach
Telefon +49 7937 90060
>> zur Homepage


Zwischen Dörzbach und Hohebach am Kocher-Jagst-Radweg gelegen.

Die im Jahre 1511 - 15 von einem Eremiten errichtete Wallfahrtskapelle wurde aufgrund eines Gelübdes gestiftet. Vor der Errichtung befand sich, der Sage nach, schon vorher eine Kapelle, die ein Schäfer, der an dieser Stelle einen Schatz fand, erbauen ließ.
Die Kapelle ist dem "Patron der Hirten" St. Wendelin geweiht. Bereits zu keltischer Zeit hat der Standort als Kultstätte gedient. In dem hinter der Kapelle aufrangenden Tuffsteinfelsen befindet sich eine Höhle, in der vorzeitliche Funde entdeckt wurden.
Die Wallfahrten zur "Sankt-Wendel-Kapelle, die noch im Jahre 1790 groß waren, haben heute nur noch eine geringe Bedeutung.
Heute finden bei St. Wendel regelmässige Veranstaltungen statt. Das traditionelle Maifest sowie auch die 'Kirche im Grünen' beleben diesen Ort. 2001 wurde erstmals wieder eine gottesdienstliche Waldweihnacht in der tiefverschneiten Kapelle gefeiert.

Geöffnet im Sommerhalbjahr täglich, sonst auf Anfrage


Kontakt:
Evangelisches Pfarramt Dörzbach

Katholische Kirche Heiligste Dreifaltigkeit

Meßbach
74677 Dörzbach
Telefon +49 7938 990040


Erbaut 1776-77, Grablege der von Eybs, Deckenfresken von Matthäus Günther, reiche Barockausstattung, Pfarrkirche. Führung auf Anfrage möglich.


Geöffnet:
Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr


Kontakt:
Pfarramt Mulfingen, Telefon +49 7938 990040

Katholische Kirchen Dörzbach

Zwölf-Apostel-Kirche, Dörzbach
1954 erbaut, großes Altargraffito "Aussendung der zwölf Apostel"
Geöffnet: nur Sonntag 9 bis 18 Uhr
Kontakt: Pfarramt Mulfingen, Telefon +49 7938 990040


Katholische Kirche St. Pius, Laibach
Kontakt: Tel. +49 7937 5750


.

Evangelische Kirchen Dörzbach

Evangelische Dreifaltigkeitskirche, Dörzbach
Nach einer Holzkirche aus dem 6./7. Jahrhundert wurde die erste Steinkirche als Wehrturm Anfang des 13. Jahrhunderts gebaut. Die heutige Form bekan sie 1660. Der Turm erhielt 1783 seine Höhe. Erst mit der Renovierung 1978/79 bekam sie im Innenraum ihr heutiges Aussehen. Taufstein und Kanzel aus heimischem Tuffstein, Kanzel aus der Künstler-Werkstatt der Familie Sommer aus Künzelsau. Chorfenster von 1934 von E. H. Graeser.

Geöffnet von Ostern bis 31. Oktober täglich 9 bis 17 Uhr, sonst auf Anfrage
Kontakt: Evangelisches Pfarramt, Telefon +49 7937 990060

 

Evangelische Jakobuskirche, Hohebach
Um 1054 gegründet, Sockel des Turms aus dieser Zeit. Der obere Teil 1594 neu erbaut. Kirchenschiff 1860 vergrößert und des Platzes wegen nach Norden ausgerichtet. 1965-1968 moderne Umgestaltung des Innenraumes durch Architekt Schwenn. Altar, Kanzel und Taufstein aus behauenem Muschelkalk, der Gesteinsart des Jagsttales. Einmalige Schäferorgel aus dem Jahr 1860. An der Nordseite in den Fensternischen Motive und Legenden aus dem Leben des Hl. Jakobus.
Geöffnet Samstag und Sonntag April bis September 10 bis 18 Uhr, sonst auf Anfrage.
Kontakt: Evangelisches Pfarramt Hohebach, Telefon +49 7937 990044


Forchtenberg


Kirchen in Forchtenberg

Friedhofskirche, Forchtenberg
(Ältestes Bauwerk der Stadt)

Kapelle, Muthof
Kontakt: Pfarramt Westernhausen, Tel. +49 7943 446

Evangelische Kirchen

Michaelskirche
Kirchgasse 17, Forchtenberg
Um 1300 erbaut, 1688 und 1935 erneuert. Die Kirche enthält Kunstwerke der Forchtenberger Künstlerfamilie Kern
Kontakt: Pfarramt, Telefon +49 7947 316

Heilig-Kreuz-Kirche, Forchtenberg-Ernsbach
Kontakt: Pfarramt, Telefon +49 7948 517


Katholische Kirchen

Katholische Kirche, In den Hofäckern 17, Forchtenberg
Kontakt: Kath. Pfarramt, Telefon +49 7943 2403

Johanneskirche, Forchtenberg-Ernsbach

Maria Hilf-Kirche, Schleierhof
Kontakt: Kath. Pfarramt, Telefon +49 7943 446


Ingelfingen


Kirchen in Ingelfingen

St. Anna-Kapelle, Criesbacher Straße, 74653 Ingelfingen,
Kontakt: Ev. Pfarramt, Tel. +49 7940 4554
Friedhofskapelle, 1518 als Feldkapelle gebaut

Evangelische Kirchen

St. Nikolaus, Schlossstr. 4, 74653 Ingelfingen
Um ca. 1500 erbaut (verschiedene Umbauten), Glasgemäldefenster, barockes Hauptschiff, Fürstengruft
Kontakt: Evang. Pfarramt, Tel. +49 7940 4554

Weitere Evangelische Kirchen in den Stadtteilen Dörrenzimmern, Hermuthausen


Katholische Kirchen

Heilig-Kreuz-Kirche, 74653 Ingelfingen
Kontakt: Tel. +49 7940 8580

Weitere Katholische Kirchen in den Stadtteilen Diebach, Eberstal, Weldingsfelden


Krautheim


Kirchen in Krautheim

Katholische Kirchen

Kirche St. Marien, 74238 Krautheim, mit gotischem Turm
Kontakt: Tel. +49 6294 257

Kirche St. Johann Baptist, Altkrautheim, Kirchgasse 18, 74238 Krautheim
Kontakt: Tel. +49 6294 324

Kirche St. Johann, Gommersdorf, 74238 Krautheim
Kontakt: Tel. +49 6294 6475

Kirche St. Georg, Klepsau, Bachstr. 35, 74238 Krautheim
Kontakt: Tel. +49 6294 6475

Katholische Kirche, Oberginsbach, 74238 Krautheim
Kontakt: Tel. +49 6294 324


Evangelische Kirchen

Evangelische Kirche, Neunstetten, Krautheimer Str. 64, 74238 Krautheim
Kontakt: Tel. +49 6294 265


Künzelsau


Kirchen in Künzelsau

Katholische Kirchen

Katholische Kirche St. Paulus, Amrichshäuser Straße 32, 74653 Künzelsau
Kontakt: Seelsorgeeinheit Künzelsau, Halstattweg 13, 74653 Künzelsau, Telefon +49 7940 935330, www.se-kuen.de

Katholische Kirche Mariä Geburt, Amrichshausen, Pfarrweg 6-8, 74653 Künzelsau
Kontakt: Seelsorgeeinheit Künzelsau, Halstattweg 13, 74653 Künzelsau, Telefon +49 7940 935330, www.se-kuen.de

Katholische Kirche St. Jakobus, Nagelsberg, Bruno-Lambert-Straße 2, 74653 Künzelsau
Kontakt: Seelsorgeeinheit Künzelsau, Halstattweg 13, 74653 Künzelsau, Telefon +49 7940 935330, www.se-kuen.de

 

Evangelische Kirchen

Johanneskirche, Kirchplatz 1, 74653 Künzelsau
Kontakt: Tel. +49 7940 2379

Evangelische Kirche, Belsenberg, 74653 Künzelsau  
Kontakt: Tel. +49 7940 2704

Evangelische Kirche, Kocherstetten, 74653 Künzelsau
Kontakt: Tel. +49 7940 2483

Evangelische Kirche, Morsbach, 74653 Künzelsau
Kontakt: Tel. +49 7940 8270


Neuapostolische Kirchen

Neuapostolische Kirche, Komburgstraße 32, 74653 Künzelsau
Kontakt: Tel. +49 7940 6879

Neuapostolische Kirche, Gaisbach, Silcherstraße 23, 74653 Künzelsau
Kontakt: Tel. +49 7940 6879

Neuapostolische Kirche, Kocherstetten, Südstraße 9, 74653 Künzelsau
Kontakt: Tel. +49 7940 6879


Griechisch-orthodoxe Kirche

Griechisch-orthodoxe Kirche, Stuttgarter Straße, 74653 Künzelsau
Kontakt: Tel. +49 7940 55578


.

St. Anna Kapelle

74673 Mulfingen
Telefon +49 7938 990040

Zu altgermanischer Zeit war schon die am Fuße des Jagstberges befindliche Quelle als "Heilquelle" bekannt. Für die damaligen Menschen war sie von guten Geistern belebt. Im Mittelalter kamen Christen um Wasser der heiligen Quelle zu holen.
Zu Ehren der Heiligen Mutter Maria ließ Ritter Zaisolf von Rosenberg, der damalige Amtmann von Jagstberg, 1510 die Kapelle erbauen. 1514/1518 wurde der Sippenaltar in der Schule des Tilman Riemenschneider gefertigt. Da im 16. Jahrhundert die Wallfahrer immer weniger wurden, erlaubte man einem Förster 1551, die Kapelle als Stall zu nutzen. Nach dem Tod der Försterwitwe wurde die Kapelle renoviert und neu geweiht.
Im Jahre 1597 gab es ein grosses Wallfahrtsjahr, bei dem viele von Lähmungen, Hauterkrankungen etc. geheilt wurden. Bereits 1598 versiegte das Quellwasser aufgrund der grossen Nachfrage; die Wallfahrt ging zurück.
Ab 1870 wurde die Wallfahrt wieder aufgenommen und seitdem wird in Mulfingen am 26. Juli der St. Annatag gefeiert. Vor der Kapelle finden schon in der Frühe Gottesdienste für die Wallfahrer statt, die Feierlichkeiten werden mit einer Lichterprozession am Abend beendet.


Kupferzell


Kirchen in Kupferzell

Evangelische Kirchen

Evangelische Kirche, Kirchgasse, 74635 Kupferzell
Kontakt: Tel. +49 7944 950170

Evangelische Kirche, Eschental, Hauptstraße, 74635 Kupferzell
Kontakt: Tel. +49 7944 348

Evangelische Kirche, Westernach, 74635 Kupferzell
Kontakt: Tel. +49 7942 2263


Katholische Kirchen

Katholische Kirche St. Michael, Langenburger Straße 10, 74635 Kupferzell
Kontakt: Seelsorgeeinheit Künzelsau, Halstattweg 13, 74653 Künzelsau, Telefon +49 7940 935330, www.se-kuen.de


Neuapostolische Kirchen

Neuapostolische Kirche, Hohenlohestraße, 74635 Kupferzell
Kontakt: Tel. +49 7940 445


Mulfingen



.

St. Anna Kapelle

74673 Mulfingen
Telefon +49 7938 990040

Zu altgermanischer Zeit war schon die am Fuße des Jagstberges befindliche Quelle als "Heilquelle" bekannt. Für die damaligen Menschen war sie von guten Geistern belebt. Im Mittelalter kamen Christen um Wasser der heiligen Quelle zu holen.
Zu Ehren der Heiligen Mutter Maria ließ Ritter Zaisolf von Rosenberg, der damalige Amtmann von Jagstberg, 1510 die Kapelle erbauen. 1514/1518 wurde der Sippenaltar in der Schule des Tilman Riemenschneider gefertigt. Da im 16. Jahrhundert die Wallfahrer immer weniger wurden, erlaubte man einem Förster 1551, die Kapelle als Stall zu nutzen. Nach dem Tod der Försterwitwe wurde die Kapelle renoviert und neu geweiht.
Im Jahre 1597 gab es ein grosses Wallfahrtsjahr, bei dem viele von Lähmungen, Hauterkrankungen etc. geheilt wurden. Bereits 1598 versiegte das Quellwasser aufgrund der grossen Nachfrage; die Wallfahrt ging zurück.
Ab 1870 wurde die Wallfahrt wieder aufgenommen und seitdem wird in Mulfingen am 26. Juli der St. Annatag gefeiert. Vor der Kapelle finden schon in der Frühe Gottesdienste für die Wallfahrer statt, die Feierlichkeiten werden mit einer Lichterprozession am Abend beendet.

Kirchen in Mulfingen

Katholische Kirchen

St. Kilian, 74673 Mulfingen
Oberhalb der Ortsmitte am Hang gelegen. 1693 bis 1969 erbaut, aus topographischen Gründen nach Westen ausgerichtet. Wehrturm von der Vorgängerkirche aus dem 11. Jahrhundert. Wandmalereien aus dem 13. Jahrhundert, Seitenaltäre aus dem Jahr 1931. Geöffnet täglich 9 bis 18 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt, Tel. +49 7938 990040

St. Martinus, Ailringen, 74673 Mulfingen
Erbaut 1621 als Wehrkirche im spätgotischen Stil, Empore von 1750, Schäfer-Orgel von 1833, Friedhof mit einheitlichen schlichten Eichenholzkreuzen.
Geöffnet April bis Oktober 9 bis 18 Uhr, November bis März nur Sonntag
Kontakt: Kath. Pfarramt, Tel. +49 7938 990040

St. Bernhard, Ailringen, 74673 Mulfingen
Erbaut um 1500

St. Burchard, Jagstberg, 74673 Mulfingen
1602 unter Bischof Julius Echter aus Würzburg vollendet, am 29. Juli 1625 eingeweiht. Link-Orgel aus dem Jahr 1888, Pfarrhaus (früher Amtshaus) 1614 von Bischof Julius Echter erbaut und 1781 der Pfarrei überlassen.
Geöffnet täglich 9 bis 18 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt, Tel. +49 7938 990040

St. Petrus und Paulus, Simprechtshausen, 74673 Mulfingen
1766 erbaut, Ölbergdarstellung am Chor (außen), Kapelle zu Ehren unserer Lieben Frau La Salette, Schäfer-Orgel von 1859.
Geöffnet täglich 9 bis 18 Uhr
Kontakt: Kath. Pfarramt, Tel. +49 7938 990040

St. Georg, Zaisenhausen, 74673 Mulfingen
1751 erbaut. In der Nähe größte Lourdesgrotet in Süddeutschland, erbaut 1893.
Geöffnet Sonntag 9 bis 17 Uhr.
Kontakt: Kath. Pfarramt, Tel. 07938 990040


Evangelische Kirchen

St. Maria und alle Heiligen, Buchenbach, 74673 Mulfingen
Turm, Chor und Sakristei aus romanischer Zeit. Fresken im Chor aus dem 13. Jahrhundert, wieder freigelegt 1754 bei Kirchenrenovierung. Geschnitzte Kreuzigungsgruppe von 1470.
Kontakt: Tel. +49 7938 7587

St. Maria, Eberbach, 74673 Mulfingen
Die Marienkirche in Eberbach wurde der Legende nach von 3 Bauern erbaut (13. bis 15. Jahrhundert). Im Innern ein steinerner Altar auf Balusterbeinen mit Kruzifix (beides wohl 18. Jahrhundert), Spuren von Wandmalereien im Chor und 16 Weihekreuze.
 
St. Stephanus, Hollenbach, 74673 Mulfingen
Älteste Bauteile um 1300, später erweitert. Reichhaltige Ausstattung aus verschiedenen Jahrhunderten, u.a. Wandmalereien aus dem Mittelalter, barocker Orgelprospekt, Rokoko-Altar aus der Werkstatt Sommer, Grabmäler, Porträts der Grafen von Hohenlohe-Weikersheim. Vor der Kirche eine eindrucksvolle alte Linde.
Geöffnet täglich 10 bis 18 Uhr, Samstag bis 15 Uhr, November bis März nur Sonntag
Kontakt: Pfarramt Hollenbach, Telefon +49 7938 246


Neuenstein


Evangelische Kirchen

Stadtkirche am Schloss, 74632 Neuenstein
Kontakt: Tel. +49 7942 2301

Evangelische Kirche (1767), Eschelbach, 74632 Neuenstein
Kontakt: Pfarramt, Tel. +49 7942 941019

Evangelische Kirche, Kesselfeld, 74632 Neuenstein
Erbaut 12. - 13. Jh., alte Wehrkirche, um 1600 ausgebaut
Kontakt: Tel. +49 7942 8710

Evangelische Pfarrkirche, Kirchensall, Kirchenweg 4, 74632 Neuenstein
Schöne, alte Kirche mit romanischer Chorturmanlage, Schiff 1762-1774 erbaut
Kontakt: Stadt Neuenstein, Tel. +49 7942 105-0


Katholische Kirche

Katholische Kirche, Kirchensaller Straße 17, 74632 Neuenstein
Kontakt: Kath. Pfarramt, Tel. +49 7942 2374


Neuapostolische Kirche

Neuapostolische Kirche, Eichhofer Straße, 74632 Neuenstein
Kontakt: Tel. +49 7942 8441


Niedernhall


Kirchen in Niedernhall

Evangelische Kirchen

Laurentius-Kirche, Kirchplatz, 74676 Niedernhall
Kontakt: Ev. Pfarramt, Tel. +49 7940 2498


Katholische Kirchen

St. Maria, Criesbacher Straße, 74676 Niedernhall
Kontakt: Kath. Pfarramt, Tel. +49 7940 2344


Neuapostolische Kirchen

Neuapostolische Kirche, Egelgraben, 74676 Niedernhall


Öhringen



.

Stiftskirche

Marktplatz
74613 Öhringen
Telefon +49 7941 2483

Spätgotische Hallenkirche aus dem 15. Jahrhundert mit Altar (spätgotisch) aus Lindenholz geschnitzt. Krypta staufischer Sarkophag der Gräfin Adelheid (Mutter Kaiser Konrad II.) mit Kreuzgang und Grabdenkmälern.

Im Turm der Stiftskirche befindet sich das Turm-Museum (mit Darstellung von Leben und Arbeiten des Türmers / Besichtigung momentan nicht möglich). Sonderführungen nach Voranmeldung beim Ev. Pfarramt jederzeit möglich.


Kontakt: Evang. Dekanatsamt, Tel. +49 7941 2483

Kirchen in Öhringen

Evangelische Kirchen

Evangelische Pfarrkirche H. Salvator u. Zur Hl. Maria, Baumerlenbach, 74613 Öhringen
Eine der ältesten Kirchen im Hohenlohekreis, um 800 erbaut, Kirchhof mit Wall und Grabenresten umgeben, romanische Fundamente und gotische Nordfenster, Schiff 1737 neu erbaut, Kreuzigungsgruppe 1726 u. Orgelgehäuse 1751
Kontakt: Pfarramt, Tel. +49 7948 470

St. Anna-Kapelle, im Friedhof an der Pfedelbacher Straße, 74613 Öhringen
Spätgotischer Chor, um 1580 durch neues Schiff mit Bauteilen älterer abgerissener Kapellen und Glockentürmchen vergrößert. Rund 80 steinerne und hölzerne Epitaphe des 16. - 18.Jh. geben Einblick in Renaissance, Rokoko und Klassizismus.
Kontakt: Ev. Pfarramt, Tel. +49 7941 2483

Evangelische Kirche, Michelbach am Wald, 74613 Öhringen
Von Kraft von Hohenlohe-Oehringen erbaut. 1752 u. 1785 erweitert; Inneneinrichtung aus 18 - 20. Jh.
Kontakt: Tel. +49 7941 7222

Evangelische Kirche, Ohrnberg, 74613 Öhringen
Turmchor (ca. 1370) im gotischen Stil, Auf- und Ausbauten und Reparaturen im 18.Jh., Fresken
Kontakt: Tel. 07948 2299


Katholische Kirchen

St. Josef, Öhringen, Am Cappelrain, 74613 Öhringen
Kontakt: Pfarramt St. Josef, Tel. +49 7941 985510


Neuapostolische Kirchen

Neuapostolische Kirche, Hohenlohestr. 12, 74613 Öhringen
Kontakt: Tel. +49 7941 2553


Evang. Methodistische Kirche

Evang. Methodistische Kirche, Pfaffenmühlweg, 74613 Öhringen
Kontakt: Tel. +49 7941 7261



Pfedelbach


Kirchen in Pfedelbach

Evangelische Kirchen

Evangelische Kirche, 74629 Pfedelbach
1588 erbaut, 1891-94 Umbau, vorwiegend spätgotischer Stil
Kontakt: Tel. +49 7941 8390

Evangelische Kirche, Untersteinbach, 74629 Pfedelbach
Kontakt: Tel. +49 7949 940004


Katholische Kirchen

Katholische Kirche, 74629 Pfedelbach
1888 erbaut, vorwiegend spätgotischer Stil
Kontakt: Tel. +49 7941 8274


Neuapostolische Kirchen

Neuapostolische Kirche, Beethovenstr. 1, 74629 Pfedelbach
Kontakt: Tel. +49 7941 7639


Schöntal



.

Wallfahrtskirche Neusaß

Neusaß
74214 Schöntal
Telefon +49 7943 2406

Die spätgotische Wallfahrtskapelle wurde im Jahre 1157 erbaut und gilt als Urzelle des Klosters Schöntal. 1706 wurde sie vergrössert.

Das inmitten von Wiesen und Weihern idyllisch gelegene kleine Kirchlein mit einem daneben gelegenen Forsthaus und einer Grotte, liegt oberhalb vom Kloster Schöntal.Zeuge längst vergangener Zeiten ist auch eine fast 1000-jährige Linde, die ebenfalls in Neusaß steht.


Alljährlich findet am 2. Augustwochendende das Familientreffen in Neusaß statt. Die kirchliche Veranstaltung ist über die Region hinaus bekannt.


Die Kirche ist tagsüber täglich geöffnet.


Kontakt: Pfarramt Kloster Schöntal, Tel. 07943 2406

Kirchen in Schöntal

Katholische Kirchen

St. Georg (1833/34), Aschhausen, 74214 Schöntal
Kontakt: Pfarramt Bieringen, Tel. +49 7943 2842

St. Kilian, Bieringen, 74214 Schöntal
Kontakt: Pfarramt Bieringen, Tel. +49 7943 2842

St. Sebastian, Berlichingen. 74214 Schöntal
Kontakt: Pfarramt Kloster Schöntal, Tel. + 49 7943 2406

St. Georg, Marlach, 74214 Schöntal
Kontakt: Pfarramt Bieringen, Tel. +49 7943 2842

Heilig-Kreuz-Kapelle, Marlach, 74214 Schöntal
Schiff aus dem 14. Jhd., Chor 1700
Kontakt: Pfarramt Bieringen, Tel. +49 7943 2842

St. Josef im Kloster Schöntal, 74214 Schöntal
(Kirche, Kreuzgang und Grablege des Götz v. Berlichingen)
Kontakt: Tel. +49 7943 894-0, Informationen: www.klosterkircheschoental.de

St. Johannes Baptist (1782/83), Oberkessach, 74214 Schöntal
Kontakt: Pfarramt Bieringen, Tel. +49 7943 2842

Mariä Himmelfahrt (1813-20), Sindeldorf, 74214 Schöntal
Kontakt: Pfarramt Westernhausen, Tel. +49 7943 446

St. Martinus (1744), Westernhausen, 74214 Schöntal
Kontakt: Pfarramt Westernhausen, Tel. +49 7943 446

St. Marien, Winzenhofen, 74214 Schöntal
Kontakt: Pfarramt Krautheim, Tel. +49 6294 6475


Evangelische Kirchen

St. Kilian, Kloster Schöntal, 74214 Schöntal
Kontakt: Pfarramt, Tel. +49 7943 459
    
Evangelische Kirche, Rossach, 74214 Schöntal
Kontakt: Pfarramt Kloster Schöntal, Tel. +49 7943 459



Waldenburg


Kirchen in Waldenburg

Evangelische Kirchen

Evangelische Stadtkirche, 74638 Waldenburg
1589-1594 entstanden durch Umbau einer älteren Kirche, Halle im spätgotischen Stil, Portale mit Renaissanceformen; Bildaltar von 1653 mit Predella, barockes Orgelgehäuse, Grabmäler der Hohenloher Grafen
Kontakt: Tel. +49 7942 2263


Katholische Kirchen

Katholische Schloßkirche im Schloss Waldenburg, 74638 Waldenburg
1782 im Rokkokostil erbaut; unter der Kirche - fürstliche Familiengruft
Kontakt: Katholisches Pfarramt, Tel. +49 7942 2196


Neuapostolische Kirchen

Neuapostolische Kirchen in Waldenburg und Sailach


Weißbach


Kirchen in Weißbach

Evangelische Kirchen

Hl. Maria und St. Peter, 74679 Weißbach
Idyllische Dorfkirche aus dem 14. Jahrhundert
Kontakt: Evang. Pfarramt, Tel. +49 7947 526

St. Georg und Mauritius, Crispenhofen, 74679 Weißbach
Kontakt: Evang. Pfarramt, Tel. +49 7947 526


Katholische Kirchen

St. Bonifatius, 74679 Weißbach
Kontakt: Kath. Pfarramt Niedernhall, Tel. +49 7940 2344


Wüstenrot


Kirchen in Wüstenrot

Evangelische Kirchen

Evangelische Kilianskirche, 71543 Wüstenrot
Barockkirche, 1732 wurde die Kirche erweitert, hierbei erhielt der mittelalterliche Ostturm seine charakteristische "Zwiebelhaube".
Kontakt: Tel. +49 7945 940040


Zweiflingen


Kirchen in Zweiflingen

Evangelische Kirchen

St. Nikolaus-Kirche, Orendelsall, 74639 Zweiflingen
Kontakt: Ev. Pfarramt, Tel. +49 7947 314

Ev. Martinskapelle, Orendelsall, 74639 Zweiflingen
Kontakt: Ev. Pfarramt, Tel. +49 7947 314