Radparadies: HochOben Tour Wüstenrot

.
 Burg Maienfels, Foto: Gemeinde Wüstenrot
Burg Maienfels, Foto: Gemeinde Wüstenrot.

HochOben Tour Wüstenrot


Die Gemeinde Wüstenrot liegt mitten im Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald und ist eingebettet zwischen Lautertal und Brettachtal. Der Name Wüstenrot ist auch durch die erste deutsche Bausparkasse bekannt. Georg Kropp gründete 1921 den Verein „Gemeinschaft der Freunde“, der 1924 seine Tätigkeit als Bausparkasse aufnahm. Das Bauspar- Museum befindet sich in einem ehemaligen Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert, das Georg Kropp mit seiner Familie seit 1920 bewohnte und in dem die Bausparkasse GdF ihre Arbeit aufnahm.

Der Finsterroter See mit Kiosk, Spielplatz und Dachsi-Naturerlebnispfad (wird bei schönem Wetter von vielen Fußgängern benutzt - bitte Rücksicht nehmen) ist Ausflugsziel. Sehenswert ist der Wellingtonienplatz mit imposanten Mammutbäumen, Grillstelle, Bolzplatz, Wassertretanlage und Waldlehrpfad. In der Nähe: Der ehemalige Silberstollen und die „Himmelsleiter“. An den Wochenenden ist die Greifvogelanlage am Spatzenwald mit Flugshows geöffnet. Auf dem Aussichtsturm Steinknickle in Neuhütten bietet sich eine großartige Aussicht über das Weinsberger Tal, die Hohenloher Ebene bis in den Odenwald. Die Burg Maienfels stammt aus dem 13. Jahrhundert und befindet sich in Privatbesitz der Familie von Gemmingen. Bei offenem Tor kann der Burghof besichtigt werden.

Diese Tour ist Teil eines MTB Tourenkonzeptes im Landkreis Heilbronn und beinhaltet einen attraktiven Anteil an Singletrails. Diese IVB MTB Tour wurde am Runden Tisch der Initiative Verantwortungsvolles Biken (IVB) in enger Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Heilbronn, der Stadt Heilbronn und dem Forst im Einvernehmen genehmigt und ausgeschildert. Bitte die IVB Trailrules beachten!

Gesamtstrecke: 36,3 km
Schwierigkeit: mittel
Start: Offizieller Startpunkt der Tour ist der Wanderparkplatz am Finsterroter See im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald.
Mountainbike-Tour
Besonderheiten: Finsterroter See, Dachsi-Naturerlebnispfad, Mammutbäume „Wellingtonien“, Greifvogelanlage Spatzenhof, Aussichtsturm Steinknickle, Burg Maienfels.


Tourverlauf
:

Wüstenrot-Finsterrot – Steinberg – Vorderbüchelberg – Neulautern – Lohmühle – Stangenberg – Weihenbronn – Hasenhof – Neuhütten – Finsterrot


 Aussichtsturm Steinknickle, Foto: Gemeinde Wüstenrot
Aussichtsturm Steinknickle, Foto: Gemeinde Wüstenrot
 Mammutbäume, Foto: Gemeinde Wüstenrot
Mammutbäume, Foto: Gemeinde Wüstenrot