Veranstaltungsparadies Hohenlohe

.

WICHTIGER HINWEIS: Alle im Online-Veranstaltungskalender aufgelisteten Veranstaltungen finden vorbehaltlich der gültigen Verordnungen und der aktuellen Entwicklungen statt. Bitte informieren Sie sich individuell zu jedem Termin beim Veranstalter.

 

Bitte wählen Sie hier die gewünschte(n) Anzeigenoption(en) aus:
Datum von:
Datum bis:



Naturfreunde Öhringen-Hohenlohe e.V.
e.faust@naturfreunde-oehringen.de
>> zur Homepage

"Wanderfahrt Osterzgebirge"

17.06.2021

Bitte gesondertes Programm anfordern.

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Veni Creator Spiritus - Komm Schöpfer Geist

17.06.2021
Beginn: 18:00 Uhr

Öhringen, Stiftskirche

Ingenium Ensemble
Blanka Čakš Sopran / Petra Frece Mezzosopran / Blaž Strmole Tenor / Domen Anžlovar Tenor / Matjaž Strmole Bariton / Žiga Berložnik Bass / Nejc Grm Akkordeon

Sechs junge Sänger/innen aus Ljubljana und ein Akkordeonist: zweifelsohne eine selten zu hörende und auf den ersten Blick überraschende Kombination. Im Zentrum des heutigen Konzerts steht eine Komposition von Tenor Blaz Strmole (*1988) auf Basis des bekannten Veni-creator-Hymnus aus dem 9. Jahrhundert. Inhaltlich und textlich passend zu den einzelnen Strophen des Hymnus’ erklingen darüber hinaus Werke aus Renaissance, Barock, Romantik und Moderne, sowohl vom Ensemble als auch solo vom Akkordeonisten. So beispielsweise William Byrds Haec dies, Oskar Lindbergs Pingst und weitere Stücke von Jacobus Gallus, Pavel Chesnokov oder Johannes Eccards Verleih uns Frieden – eine geistlich-musikalische Reise durch Europa und die Zeit. A-cappella-Kunst auf höchstem Niveau, zu Recht mit Sonderpreisen ausgezeichnet!

Konzert # 14 / Nachholtermin vom 9.8.2020 (# 38) – neue Uhrzeit! € 25,– erm. 22,– /

Schluchter's Weinstube, Martin Schluchter
Ruländerweg 3
74629 Pfedelbach - Baierbach
Telefon 07941 33894
schluchtersweinstube@t-online.de

Schluchter's Weinstube geöffnet

18.06.2021 - 20.06.2021

Freitag: ab 16 Uhr

Samstag und Sonntag: ab 11 Uhr

 

 

Stadtverwaltung Ingelfingen
Schlossstraße 12
74653 Ingelfingen
info@ingelfingen.de
>> zur Homepage

Ingelfinger Weindorf

18.06.2021 - 20.06.2021

Schwarzer Hof / Altstadt

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Jazz im Rittersaal: Not King Cole

18.06.2021
Beginn: 18:30 Uhr

Schloss Neuenstein, Rittersaal

Neal Richardson Quartet
Neal Richardson Klavier & Gesang / Andy Drudy Gitarre / Miles Danso Bass / Alex Eberhardt Schlagzeug
Special guest: Sue Richardson Trompete

Der britische Pianist und Sänger Neal Richardson wurde und wird bis heute von Nat King Cole gleichermaßen als Sänger und Pianist inspiriert. Dieses Konzert widmet er seinem musikalischen Vorbild. Dabei unternimmt er jedoch keinen spärlichen Imitationsversuch. Neal Richardson erzählt vielmehr die Biografie von Nat King Cole anhand der größten Songs und Erfolge, die er dafür teils neu arrangiert und interpretiert. Bereits als kleiner Junge hatte Neal bei seinem Vater – auch Pianist – Klassiker wie Orange Coloured Sky, Mona Lisa oder Sweet Lorraine gehört. Nat King Cole und seine Musik waren die Gründe, warum er Berufsmusiker und v.a. Pianist werden wollte. In den Capitol Studios in Los Angeles hatte er einst die Gelegenheit auf dem Flügel seines Idols zu spielen und 2019 war er mit der Show mehrfach beim London Jazz Festival zu Gast. Heute bringt Neal Richardson mit Band den Geist des legendären Musikers der 1940er und 1950er Jahre nach Neuenstein. Eine feine Abrundung erfährt das Programm durch den weichen Trom- petenton von Sue Richardson. Jazz im Rittersaal – eine Premiere! Unforgettable …

Konzert # 15 / Nachholtermin vom 19.6.2020 (# 5) € 25/22,– erm. 22/19,–

Stadt Kirchberg an der Jagst
Schloßstraße 10
74592 Kirchberg an der Jagst
Telefon 07954/9801 0
info@kirchberg-jagst.de
>> zur Homepage

Büchermarkt

19.06.2021
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Seit 1999 findet ein Büchermarkt in der Altstadt von Kirchberg statt. Ca. 60 Antiquariate, halbprofessionelle und Amateur-Buchhändler bevölkern das Marktgelände in den Gassen des "Städtle" von Kirchberg und bieten für Freunde alter und neuer Bücher, Graphiken, Photos etc. ein vielseitiges Angebot an. 

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Amerikanischer Frühling

19.06.2021
Beginn: 18:00 Uhr

Schloss Neuenstein, Rittersaal

Sebastian Manz Klarinette
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Leitung: Case Scaglione

Spätromantisch beginnt das Konzert mit Arnold Schönbergs wunderschönem Werk Verklärte Nacht für Streichorchester op. 4. Es stammt aus seiner frühen, tonalen Schaffensphase und ist intendierte Programmmusik erster Güte. Danach erspüren Sie musikalisch den Frühling der Appalachen mit Aaron Coplands Suite Appalachian Spring. Nach der Pause beeindruckt Sebastian Manz – Soloklarinettist des SWR – mit dem Concerto für Klarinette und Orchester, ebenfalls von Copland. Die Klarinetten-Legende Benny Goodman wandte sich 1947 an den Komponisten mit der Bitte, ihm ein Konzert zu schreiben. Copland willigte ein und schickte Goodman eine Partitur, in der er ausgiebig Elemente des Jazz verwandt hatte. Allerdings wurde der Jazzer angesichts der enormen technischen Schwierigkeiten nervös, wies den Komponisten darauf hin, dass er doch "bloß Jazzmusiker" sei, und zögerte lange mit einer Uraufführung - erst 1950 spielte er das Werk mit dem New Yorker NBC Orchestra . Über den ausdrucksvollen 1. Satz schrieb der Komponist 1947 in einem Brief, „ich glaube, dass alle weinen werden.” Und über das kompositorische Material des 2. Satzes äußerte er, es handle sich dabei um eine „Fusion zwischen Elementen nord- und südamerikanischer populärer Musik.” Hören Sie selbst!

Konzert # 16 € 30/26,– erm. 26/22,–

Karteninhaber von „Cello zwischen Klassik und Romantik“ vom 14.6.2020 können ihre Tickets für dieses Konzert umbuchen.

Schloss Langenburg und WfG Schwäbisch Hall
Schloss 2
74595 Langenburg
Telefon 07905/94190-0
sekretariat@schlosslangenburg.de
>> zur Homepage

Schlosserlebnistag

20.06.2021

Winzer vom Weinsberger Tal (Annemone Weiner)
Telefon 07130 46120119
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Offene Planwagenfahrt

20.06.2021
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr

Weinhaus Löwenstein        Reisacher Str. 5               74245 Löwenstein

27,50€ p.P.

Planwagenfahrt für Jedermann. Ein unvergessliches Erlebnis mit Weinprobe und traumhaften Aus- und Weitblicken über die Löwensteiner Weinberge und den Breitenauer See. Inkl. 4-er Weinprobe, Brot, Hefezopf,Traubensaft und Sprudel

Anmeldung erforderlich

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Gründungskonzert: Die große Sonate

20.06.2021
Beginn: 18:00 Uhr

Schloss Neuenstein, Rittersaal

Rebekka Hartmann Violine
EUphonia Orchester München
Leitung: Lavard Skou-Larsen

Beethoven, Villa-Lobos, Conti, Elgar

Dieser Abend rückt als Letztes der Neuensteiner Konzerte den Jubilar Beethoven, eine herausragende Solistin und eine Orchestergründung in den Fokus. Häufig sind kammermusikalische Fassungen großer Orchesterwerke zu hören, seltener dagegen sind aber Orchesterbearbeitungen von beispielsweise Violinsonaten. Heute haben Sie die Gelegenheit dazu, diese Variante zu erleben. Beethovens berühmte Kreutzer-Sonate gilt als Sonate der Superlative, sie galt als unspielbar und sprengte die Grenzen dessen, was in der Gattung damals üblich war. Sie ist Herausforderung und Visitenkarte zugleich. Rebekka Hartmann und ihre Stradivari werden zusammen mit dem EUphonia Orchester aus München, das sich beim heutigen Konzert zum ersten Mal auf einer Bühne präsentieren wird, ihre eigene davon abgeben. Unter dem leidenschaftlichen Dirigat von Lavard Skou-Larsen gibt es außerdem das Präludium aus den Bacchianas Brasileiras Nr. 4 sowie das kraftvolle Stück Introduction und Allegro von Edward Elgar zu hören, bei dem Rebekka Hartmann auch in die Rolle der Konzertmeisterin schlüpft. Das i-Tüpfelchen setzt Diego Contis Die Torten von Hukváldy – rhythmisch beschwingte Streichermusik.

Konzert # 17 / Nachholtermin vom 20.6.2020 (#. 6)

€ 30/26,– erm. 26/22,–

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Tropfen der Zeit

23.06.2021
Beginn: 19:00 Uhr

Crailsheim, Rathaussaal

Helene Blum & Band
Helene Blum Gesang und Violine / Harald Haugaard Violine / Kirstine Elise Pedersen Cello / Mikkel Grue Gitarre / Sune Rahbek Schlagzeug

Beliebte Gäste beim Hohenloher Kultursommer aus Dänemark: Helene Blum und ihr Ehemann, der Folk-Geiger Harald Haugaard. Ihr neues Album "Droplets Of Time" ist noch markanter durch Blums persönliche Handschrift gekennzeichnet. Tief beseelt vom Sound des traditionellen wie modernen nordischen Folk, flirtet sie mit Pop, öffnet sich dem Jazz und lässt sich von der Singer/Songwriter-Kunst beflügeln. Aus dem Überlieferten entwickelt sie ihre eigene künstlerische Vision. Viele der Songs erzählen von verlorenen, vergangenen und kommenden Zeiten. Und von Wendepunkten, die das eigene Leben oder den Lauf der Geschichte um 180 Grad drehen können. So hat Helene Blum Love Songs komponiert, aber auch ein Stück über den Dänisch-Deutschen Krieg 1864. Daneben stehen überlieferte Lieder, die sie neu arrangiert hat. Wieder andere sind von dänischer Poesie inspiriert. Doch ganz gleich, welche Geschichten Blum offenbart, ihre Stimme berührt – wie gewohnt – tief in allen Facetten. Ein Konzert so klar wie der Nordische Himmel…

Konzert # 18 / Nachholtermin vom 24.6.2020 (# 9) – neuer Ort!
€ 26,– erm. 23,– /

In Kooperation mit der Stadt Crailsheim.

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Inspiration Mozart

24.06.2021
Beginn: 18:30 Uhr

Schwäbisch Hall, Hospitalkirche

Julius Berger Cello
Arsentiy Kharitonov Klavier
Boccherini, Mozart, Beethoven

Heute finden sich zwei internationale Kammermusikgrößen und Pädagogen zusammen. Arsentiy Kharitonov gibt Rezitale in der Carnegie Hall, ist mit der Philharmonie St. Petersburg aufgetreten, schreibt Musik für Filme, hat CD-Serien beim Londoner Label Toccata Classic veröffentlicht und hält einen Doktortitel der Universität von Nordtexas inne. Über Prof. Julius Berger wird gesagt: „Er macht nicht Musik. Er ist Musik.“ Heute geht es den beiden um Mozart als Inspirationsquelle. Sie beginnen mit Boccherinis Sonate G6 C-Dur und haben zwei Variationswerke von Beethoven in petto: Sieben Variationen über das Thema Bei Männer welch Liebe fühlen und zwölf über Ein Mädchen oder Weibchen, beide aus Mozarts Zauberflöte. Als Rarität gibt es von Mozarts jüngstem Sohn noch die Sonate E-Dur op. 19.

Konzert # 19 / Nachholtermin vom 25.6.2020 (# 10) € 28/24,– erm. 24/20,– /

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Once in a blue moon?

26.06.2021
Beginn: 17:00 Uhr

Dörzbach - Hohebach, Zehntkeller

Klaus Falschlunger Sitar
Luciano Biondini Akkordeon

Der Tiroler Klaus Falschlunger gehört zu den erfolgreichsten und vielseitigsten Sitarspielern Europas, der seit seinem Studium in Neu Delhi die musikalischen Grenzen des Instruments immer wieder neu aus-lotet. Sein Duopartner Luciano Biondini studierte bereits seit seinem zehnten Lebensjahr klassisches Akkordeon und ist Gewinner zahlreicher Preise. Sie gehören zu jenen Musikern, die mit offenen Augen und Ohren immer wieder ein Aufeinandertreffen von unterschiedlichen Musiktraditionen und Stilrichtungen suchen. In ihrem Programm „Once In A Blue Moon“ durchstreifen die zwei Virtuosen die weiten Galaxien der westlichen und östlichen Musikhemisphäre. Ihre musikalischen Tagebuchaufzeichnungen sind Klangerlebnisse der besonderen Art – Seelenmusik voller Poesie, Energie und feinem Humor. Sie schlagen Brücken zwischen indischer Musik, Jazz, Pop und Folk - bis in die italienische Folklore hinein. Folgen Sie klanglich dem blauen Mond...

Konzert # 21 / Nachholtermin vom 21.6.2020 (# 8) € 22,– erm. 19,– / freie Platzwahl

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Bossa und no' was?

26.06.2021
Beginn: 17:00 Uhr

Schloss Gaildorf, Wurmbrandsaal

Kata y Co.
Katharina Mai Gesang & Shaker / Andranik Sargsyan Cello / Martin Terens Klavier & Melodika / Henry Altmann 7-String-Bass & Arrangements

Kamensk-Uralski im Süden des Uralgebirges ist nicht gerade als Bossa-Nova-Hochburg bekannt. Als junges Mädchen aber wurde Katharina Mai dort sprachlich und musikalisch durch brasilianische Telenovelas imprägniert, die im russischen Fernsehen im Original liefen, was zu akzentfreiem Brasilianisch und Spanisch führte. Mit ihrem Ensemble und der Debüt-CD „Bossa und no‘ was“ begibt sie sich in die Bel Etage der Melancholie: Was gefühlig-gefällig erscheint, ist in Wirklichkeit un- gefügig, ein Kontrapunkt zu Oberflächlichkeit. Kata y Co. machen Musik: Bossa und Barock, Forró und Fuge, Polka und Piazolla, Jobim und Chopin. Von Hand. Akustisch. Gut. Intensiv und von zeitloser Schönheit.

Konzert # 20 / Nachholtermin vom 28.6.2020 (# 13)
€ 25,– erm. 22,–

Landhotel Krone
Hauptstraße 40
74635 Kupferzell -Eschental
Telefon 07944 670
info@krone-eschental.de
>> zur Homepage

Ein Abend "Ganz in weiß und rosé"

26.06.2021
Beginn: 19:00 Uhr

Kleiden Sie sich in weiß und rosé und wir entführen Sie in die besondere Welt der Weiß- und
Roséweine. Es erwartet Sie ein 5 gängiges weißes und rosiges Menü mit interessanten Weiß- und
Roséweinen aus verschiedenen Ländern, welche von unserer Inhaberin, Frau Susanne Knapp
präsentiert werden. Lernen Sie wie Gerichte sich durch unterschiedliche Rebsorten verändern und
welcher Wein am besten harmoniert.


Preis pro Person Euro 69,00 incl. Wein und Mineralwasser (Kartenvorverkauf)

Schloss Langenburg und WfG Schwäbisch Hall
Schloss 1
74595 Langenburg
Telefon 07905/94190-0
sekretariat@schlosslangenburg.de
>> zur Homepage

Castle + Cars E-Mobilitäts-Tag

27.06.2021

Ulrike Kässer
Staffelweinberg 8
74182 Obersulm
Telefon 01708962204
ulrike.kaesser@web.de

"Genuss in Neuenstadt " - Geführte Rad-Tour

27.06.2021
Beginn: 10:00 Uhr

Ganztagestour, ca. 55 km, mittel - schwer, Fahrzeit ca. 4 h, Gesamtzeit ca. 7 h, Start Rathaus Obersulm

5€ pro Person

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Nordische Farben - Neue Kammermusik aus Skandinavien

27.06.2021
Beginn: 17:00 Uhr

Schloss Kirchberg, Rittersaal

Morten Kargaard Septet
Mette Termansen Oboe, English Horn / Maj Berit Guassora Trompete, Flügelhorn / Karen Johanne Pedersen Violine / Jakup Lutzen Viola / Kirstine Elise Pederse Cello / Morten Kargaard Gitarren
/ Lars Johnsen Kontrabass

Gerade erst 2020 feierten Dänemark und Deutschland ein kulturelles Freundschaftsjahr. Grund genug, dieser Beziehung auch bei uns nachzuspüren. Der dänische Komponist und Gitarrist Morten Kargaard begibt sich mit seinem Septett in Kirchberg auf eine fesselnde Reise zwischen klassischer und rhythmischer Musik. Klassik, Jazz und Folkelemente verschmelzen zu musikalischen Farben, inspiriert von der Vielfalt der nordischen Länder, dem Lichtspiel des allseits gegen- wärtigen Wassers und der Weite der Landschaft. Dabei erzeugen die klassischen Instrumente, entlassen aus ihren Rollenmustern, eine transparente Klangwelt, in der das Unerwartete den Traditionen in die Hände spielt, um ein neues Gefühl Bahn brechen zu lassen. Es ist eine durchweg melodiöse Gesamtheit, die sich dem Hörer offenbart – zwischen Wind, Schmetterlingen, Falken und ungelösten Mysterien.

Konzert # 23
€ 26,– erm. 23,–
In Kooperation mit dem Arbeitskreis Schlosskonzerte Kirchberg.

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Midsummer - Early songs aus England, Schottland und Skandinavien

27.06.2021
Beginn: 17:00 Uhr

Schwäbisch Hall, Großcomburg, Stiftskirche

Quadriga Consort
Nikolaus Newerkla Cembalo / Sophie Eder Gesang / Angelika Huemer Blockflöten & Gambe / Karin Silldorf Blockflöten / Philipp Comploi Barockcello / Dominik Teufel Gambe / Laurenz Schiffermüller Percussion

Alte Lieder und Balladen aus England, Schottland und Skandinavien bilden gewissermaßen den Reiseführer in vergangene Tage im Lichte Nordeuropas. Zur Sonnenwende, wenn die Sonne am höchsten steht, und es im Norden Schwedens gar nicht dunkel wird, ranken sich die Geschichten und Bräuche in den Liedern um scheinbare Unendlichkeit und zugleich unausweichliche Vergänglichkeit. Sängerin Sophie Eder wandelt mühelos zwischen den traditionellen Stilen und Sprachen Nordeuropas, zwischen Melancholie und Lebenslust, und verzaubert mit archaisch anmutender, gälischer Musik der Schotten, Liedern der um die Sonnwendfeuer tanzenden Schweden und tiefgründigen englischen Balladen von Freud und Leid, Leben, Liebe, Sehnsucht und Tod. Stücke und Tänze aus den Archiven des nördlichen Europas und mündlich tradierte Lieder, die den Sommer in sich tragen wie zum Beispiel The Midsummer’s Carol oder die „Mundmusik” Puirt a beul – eine gesungene Tanzmusik aus dem Gälischen.

Konzert # 22 / Nachholtermin vom 21.6.2020 (# 7) € 28/25/22,– erm. 25/22/19,– / freie Platzwahl innerhalb der Kat. 3 /

Stadtverwaltung Öhringen
Marktplatz 15
74613 Öhringen
Telefon 07941 680
info@oehringen.de
>> zur Homepage

25. Hohenloher Weindorf

01.07.2021 - 05.07.2021

Makrplatz, Schlosshof und Schloss West Öhringen

 

Donnerstag: 17 - 24 Uhr

Freitag und Samstag: 17 - 01 Uhr

Sonntag: 11 - 22 Uhr

Montag: 17 - 23 Uhr

Frieders Weinstube
Kümmelstrasse 2
74182 Obersulm
Telefon 07134/17469
info@weingut-heinrich.com
>> zur Homepage

Frieders Weingarten

01.07.2021 - 29.08.2021
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Verkostung der neuen Kollektion hochwertiger, regionaler Weine, direkt vom Erzeuger.

Kulturamt Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Telefon 09342 935202020
info@kloster-bronnbach.de
>> zur Homepage

50. Bronnbacher Kreuzgangserenade mit Ulrich Tukur und den Rhythmus Boys

02.07.2021
Beginn: 20:00 Uhr

"Rhythmus in Dosen" heißt das nach einem Foxtrott aus dem Jahr 1942 benannte Spezialprogramm. In eleganten, kackbraunen Anzügen und wohl dosierter Lautstärke, mit spritzigem Rhythmus und in vollkommener Harmonie präsentieren sich dabei wieder einmal der schöne Ulrich Tukur am Schachtelklavier, der klapperdürre Günter Märtens am Büchsenbass, der klebrige Urlich Mayer an der Blechklampfe sowie der winzige Karl-Friedrich Mews an den Raviolidosen.

 

Kosten: 38/35/28 € ///

Kulturamt Kloster Bronnbach
Bronnbach 9
97877 Wertheim
Telefon 09342 935202020
info@kloster-bronnbach.de
>> zur Homepage

50. Bronnbacher Kreuzgangserenade: Wandelserenade mit "Point of View"

03.07.2021
Beginn: 19:00 Uhr

Das Ensemble Point of View bewegt sich beim gemeinsamen Wandel durch die Klosteranlage durch die musikalischen Epochen von der Klassik bis zum Jazz. Im Anschluss wartet ein Barbecue vor der stimmungsvollen Kulisse des Klosters.

 

Kosten: 75 € inkl. zwei Weine in den Konzertpausen und ein abschließendes Barbecue mit Speisen vom Grill, Salaten, Brot, Getränken (Wein und Wasser). Getränke vor dem Konzert sind nicht inbegriffen.

Albert-Schweitzer-Kinderdorf e.V.
Margarethe-Gutöhrlein-Straße 21
74638 Waldenburg
Telefon 07942 918033
info@albert-schweitzer-kinderdorf.de
>> zur Homepage

Sommerfest

04.07.2021
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Sommerfest mit Programm für Groß und Klein auf dem großen Gelände des Waldenburger Kinderdorfs. Eintritt frei. 

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Festkonzert mit Bläserklang und Saitenzauber

04.07.2021
Beginn: 17:00 Uhr

Kloster Schöntal, Bildungshaus, Festsaal

Ensemble Obligat Hamburg
Imme-Jeanne Klett Flöte / Gonzalo Mejía Oboe / Johann-Peter Taferner Klarinette / Lena Beißwanger Klarinette / Christian Elsner Fagott / Jan-Niklas Siebert Horn / Anette Behr-König Violine / Boris Faust Viola / Charles-Antoine Archambault Cello / Hiroyuki Yamazaki Kontrabass


Brahms, Mozart, Spohr

Das 25. Bestehen des Ensembles feiern die Hamburger dieses Jahr mit einem klassisch-romantischen Festkonzert in Schöntal nach. Nonette sind die größte aller kammermusikalischen Besetzungen und versprechen als solistisches Kammerorchester Musikgenuss pur. Johannes Brahms‘ Serenade D-Dur op. 11 ist das zentrale Werk des Konzerts. Es war ursprünglich für Nonett geschrieben. In dieser Urfassung ist das Stück höchst selten auf den Konzertbühnen zu hören. Freuen Sie sich darauf! Im ersten Teil des Abends erklingt zunächst bogenspannend Mozarts Ouvertüre zur Oper Die Zauberflöte für Bläserquintett und sodann Louis Spohrs Nonett op. 31 in F-Dur. Spohr, der als „deutscher Paganini“ gilt, schaffte mit dieser Komposition ein satztechnisch meisterhaftes Werk mit faszinierender Harmonik und reichen Klangfarben. 

Konzert # 25 / Nachholtermin vom 5.7.2020 (#16) € 40/36,– erm. 36/32,– / inkl. Konzerthäppchen und ein Glas Sekt /

Ulrike Kässer
Staffelweinberg 8
74182 Obersulm
Telefon 01708962204
ulrike.kaesser@web.de

"Abendtour" - Geführte Rad-Tour

07.07.2021
Beginn: 18:30 Uhr

Fahrzeit ca. 2h, Start Rathaus Obersulm

2€ pro Person

Stadt Öhringen
Marktplatz 15
74613 Öhringen
Telefon 07941 680
info@oehringen.de
>> zur Homepage

IM HOFGARTEN - Das Sommerfestival

08.07.2021 - 31.07.2021

Jeweils Donnerstag bis Samstag

Allmand Öhringen

Weingut Weihbrecht
Hauptstraße 20
74626 Bretzfeld-Schwabbach
Telefon 07946 2788
info@weingut-weihbrecht.de
>> zur Homepage

Weinstube geöffnet

08.07.2021 - 12.07.2021
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr

Gemeinde Obersulm
Bernhardstraße 1
74182  Obersulm
Telefon 07130 280
Gemeinde@Obersulm.de
>> zur Homepage

Seekonzert auf dem Breitenauer See

08.07.2021 - 09.07.2021
Beginn: 19:00 Uhr

Breitenauer See

Romantisches Open-Air-Konzert mit den Stuttgarter Salonikern, Einlass 19:00 Uhr

Schluchter's Weinstube, Martin Schluchter
Ruländerweg 3
74629 Pfedelbach - Baierbach
Telefon 07941 33894
schluchtersweinstube@t-online.de

Schluchter's Weinstube geöffnet

09.07.2021 - 11.07.2021

Freitag: ab 16 Uhr

Samstag und Sonntag: ab 11 Uhr

 

 

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Folk Avantgarde aus Mazedonien

09.07.2021
Beginn: 19:00 Uhr

Schloss Vellberg, Rittersaal

Dine Doneff Tapan, Tambura, Gitarre & Gesang
Maria Dafka Bajan & Gesang

Das Duo hat traditionelle Musik in neuen Arrangements aus Mazedonien,
dem Kosovo und dem Norden Griechenlands im weltmusikalischen
Rucksack, basierend auf alten Lied- und Tanz überlieferungen.
Dabei bewegen sie sich mit großer Freiheit und tiefem Wissen um die
Traditionen durch eigene Kompositionen und Improvisationen, die
Doneff gerne als Folk Avantgarde bezeichnet. Er ist ein in Deutschland
geborener Mazedonier. 1966, ein Jahr nach seiner Geburt, kehrte seine
Familie allerdings mit ihm in die Heimat zurück. Als Kostas Theodorou
ist er in Jazzkreisen als Bassist bekannt. Aber wenn er sich auf seine
kulturellen Wurzeln im Balkan bezieht, dann verwendet er den Namen
Dine Doneff. Seine musikalische Partnerin stammt aus demselben
Umfeld. Maria Dafka studiert zur Zeit in München klassisches Akkordeon
und ist Stipendiatin der Yehudi Menuhin-Stiftung. Das große
Talent auf dem Akkordeon Bajan und der Altmeister auf der Grenze
zwischen Tradition und Jazz, der in diesem Duo die Trommel Tapan,
die Gitarre und die Tambura spielt, bilden eine kongeniale Verbindung,
die Sie sich nicht entgehen lassen sollten – schon gar nicht im außergewöhnlichen
Umfeld des Vellberger Schlosses.
Das Duo Dafka/Doneff ist Träger des RUTH Weltmusikpreises.

Konzert # 26
€ 24/21,– freie Platzwahl

Liederkranz Eichelberg
Hofsteige 16
74182  Obersulm
Telefon 07130 4014753
vorstand@liederkranz-eichelberg.de

Obersulmer Weindorf

10.07.2021 - 12.07.2021

Alte Kelter Eichlberg

Samstag: 17 Uhr

So: 10 Uhr

Montag: 18 Uhr

Kulinarisches und musikalische Umrahmung sowie Trollingerwettbewerb. 

Eintritt frei. 

Winzer vom Weinsberger Tal (Annemone Weiner)
Telefon 07130 46120119
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Frühstück im Weinhaus

10.07.2021
Beginn: 08:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr

Weinhaus Eberstadt
Lennacher Str. 25
74241 Eberstadt

15€ p.P.

Genießen Sie mit einem herrlichen Blick auf die Weinberge ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit vielen selbstgemachten Köstlichkeiten

Anmeldung erforderlich

Weingut Weihbrecht
Hauptstraße 20
74626 Bretzfeld-Schwabbach
Telefon 07946 2788
info@weingut-weihbrecht.de
>> zur Homepage

Weinwandertour: Einmal Himmelreich und zurück!

10.07.2021
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Weinwandertour (7km) mit vielen Geschmackserlebnissen. 

Kosten: 35€ pro Person

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Konzerttag in Öhringen: Lale - Colours of Eurasia

11.07.2021
Beginn: 11:00 Uhr

Öhringen, Filmtheater Scala

Ensemble FisFüz
Annette Maye Klarinetten / Gürkan Balkan Oud, Gitarre & Gesang / Murat Coşkun Percussion

Der Tag beginnt mit einem Nachklang der Landesgartenschau. Es geht um die Tulpe, türkisch „Lale”, die ursprünglich wild, anziehend und farbenprächtig in den asiatischen Steppen wuchs, bevor sie über Anatolien nach Europa kam. Nicht nur dort erlag man ihrem Reiz: Tulpen waren zeitweise wertvoller als Juwelen und wurden als exotische Kostbarkeiten gehandelt. Damit beweist das preisgekrönte Oriental Jazz-Trio, dass es immer noch unentdeckte Klangschätze auf unserer Landkarte gibt: Auf den Fährten der Tulpe erspürt das Trio Melodien und Rhythmen zwischen Balkan, Kleinasien und Russland – in alten Weisen, Improvisationen, mit westlichen Harmonien verbunden, Traditionellem neu arrangiert oder eigens komponiert.

Konzert # 27 / Nachholtermin vom 9.8.2020 (# 36) / freie Platzwahl*

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Konzerttag in Öhringen: Poesie und Leidenschaft

11.07.2021
Beginn: 14:00 Uhr

Öhringen, Schloss, Blauer Saal

Elsa Kodeda Sopran
Serguei Leonardo Afonin Bariton
Hans-Christian Hauser Klavier
und weitere Solistinnen und Solisten

Hans-Christian Hauser pflegt mit einer speziellen Interpretationsklasse an der Hochschule für Musik und Theater München sowie mit dem Ensemble des von ihm geleiteten Isny Opernfestivals die leidenschaftliche, farbige, poetische Welt der slawischen Musik. Die aus Tatarstan stammende Sopranistin Elsa Kodeda, der aus Russland stammende und in der Schweiz aufgewachsene Bariton Serguei Leonardo Afonin und andere exquisite junge Sänger/innen ziehen Sie leidenschaftlich-gefühlvoll in Ihren Bann. Es erklingen Lieder, Romanzen und Arien von Tschaikowsky, Rachmaninow, Rimski-Korsakow und anderen slawischen Komponisten.

Konzert # 28 / Nachholtermin vom 9.8.2020 (# 37) * /

Winzer vom Weinsberger Tal (Annemone Weiner)
Telefon 07130 46120119
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Offene Planwagenfahrt

11.07.2021
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Weinhaus Löwenstein        Reisacher Str. 5               74245 Löwenstein

27,50€ p.P.

Planwagenfahrt für Jedermann. Ein unvergessliches Erlebnis mit Weinprobe und traumhaften Aus- und Weitblicken über die Löwensteiner Weinberge und den Breitenauer See. Inkl. 4-er Weinprobe, Brot, Hefezopf,Traubensaft und Sprudel

Anmeldung erforderlich

Kulturstiftung Hohenlohe
Allee 17
74653 Künzelsau
Telefon 07940/18 348
kulturstiftung@hohenlohekreis.de
>> zur Homepage

Hohenloher Kultursommer: Konzerttag in Öhringen: Die Romantiker

11.07.2021
Beginn: 17:00 Uhr

Öhringen, Hoftheater

Concertino Ensemble
Leitung: Prof. Petru Munteanu
Schubert, Mendelssohn, Spohr

Die Grundthemen der Romantik sind Gefühl, Leidenschaft und individuelles Erleben sowie die Seele und deren Zustandslagen. Im Gegensatz zur selbst gesetzten Aufgabe der Dichter von Sturm und Drang und Aufklärung, zum Beispiel der Erziehung des Volkes durch die Literatur, sahen die Dichter der Romantik ihre Aufgabe in der Heilung des Risses, der durch die Welt und damit durch die Individuen geht. Vielleicht be- nötigen unsere Gesellschaften auch wieder eine neue Art der Romantik. Bis dahin hilft Ihnen dieses Konzert mit den jungen Concertino-Talenten, ihrer Ausdrucksstärke und ihrem frischen Zugriff auf Werke von Schubert, u.a. der Quartettsatz c-Moll oder Adagio und Rondo für Violine, von Mendelssohn mit Lieder ohne Worte oder eines der Doppelquartette von Louis Spohr.

Konzert # 29 / Nachholtermin vom 28.6.2020 (# 14) –
neuer Ort! * /