Öhringen-Pfedelbach: Wo Keltern standen und Wein floss

.

Tour 11
Wege zu alten Kelterplätzen



Infos

START: In Öhringen am Hafenmarkt, in Pfedelbach am Langen Bau (Baierbacher Straße.
WANDERSTRECKE: Öhringer Runde etwa 7 km, ca. 1 ½ Stunden. Pfedelbacher Runde ca. 5 km, ca. 1 Stunde.
MARKIERUNG: stilisierte Kelter. Beide Runden kann man auch miteinander verbinden. Für Kinderwagen und Rollstuhl geeignet.
EINKEHR: Gastronomie in Öhringen und Pfedelbach.
BESONDERHEITEN: Stiftskirche und Schloss in Öhringen am Marktplatz. Weygang-Museum (Zinngießerei und römische Funde). Museum Messerschmiede Pflaumer. Auto-Museum Heyd und Museum für modernes Glas. Meeres-Museum in Cappel. Limes Blick Öhringen. Hohenloher Weindorf in Öhringen am ersten Juli-Wochenende.
Pfedelbach: Weinbau-Museum. Vinothek in historischem Gebäude. S4 Hohenlohebahn Öhringen und Cappel.


Tour 11 Öhringen_Pfedelbach: Wo Keltern standen und Wein floss