Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

.
 Radler im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald, Foto: Andi Schmid, Fotolevel
Radler im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald, Foto: Andi Schmid, Fotolevel.

Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald ist ein Großschutzgebiet von 1.270 km² Fläche, in dem ca. 170.000 Menschen leben. Gleichzeitig sind etwa 40 % der Naturparkfläche durch Naturschutz-, Landschaftsschutz und speziellen EU-Schutzgebieten geschützt. Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald wird von den Städten Backnang, Beilstein, Öhringen, Schwäbisch Hall, Aalen, Schwäbisch Gmünd und Schorndorf begrenzt. Er ist einer von insgesamt sieben Naturparken in Baden-Württemberg und besteht seit 1979. Neben großflächigen Mischwäldern und Streuobstwiesen gibt es im Naturpark Weinberge, Grotten, Klingen, Schluchten und Wasserfälle. 

Das Hauptanliegen des Naturparks ist die Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung der Kulturlandschaft mit ihrer Arten- und Biotopvielfalt. Darüberhinaus soll nachhaltiger Tourismus gefördert werden. Ein wichtiger Bestandteil der nachhaltigen Regionalentwicklung ist die Direktvermarktung. 

Gemeinden im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald (Mitgliedsgebiet Touristikgemeinschaft Hohenlohe):

  • Bretzfeld
  • Obersulm
  • Öhringen
  • Pfedelbach
  • Waldenburg
  • Wüstenrot

Naturparkteller 
Der Naturparkteller bietet gutes Essen mit frischen Zutaten aus der Region und die Möglichkeit, die örtlichen Landwirte und Direktvermarkter aktiv zu unterstützen. 

Folgende Betriebe bieten diesen im Mitgliedsgebiet der Touristikgemeinschaft Hohenlohe an:

 

Naturpark aktiv

Mit den Naturparkführerin kann man an nahezu allen Sonn- und Feiertagen im Jahr geführte Wanderungen unternehmen. Die geführten Wanderungen finden bei nahezu jedem Wetter statt und gehen meist über Stock und Stein. Feste Schuhe mit griffigen Sohlen sind grundsätzlich Voraussetzung zur Teilnahme. Sofern nicht angegeben, ist eine Anmeldung zu den Touren nicht notwendig. Rollstuhl- sowie kinderwagengerechte Führungen sind extra gekennzeichnet. Ob Sie ihren Hund zur Wanderung mitbringen können, sprechen Sie bitte mit dem jeweiligen Naturparkführer ab.

Alle Termine im Veranstaltungskalender

 

Direktvermarkter und Naturparkmärkte im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald