Badeseen und Badeplätze in Hohenlohe

.
 Foto: Badesee Laibach / Gemeinde Dörzbach, Rolf Ackermann
Foto: Badesee Laibach / Gemeinde Dörzbach, Rolf Ackermann.

BITTE BEACHTEN SIE:

Genießen Sie ungetrübte Badefreuden an unseren 13 Badeseen. Diese sind unsere EU-Badestellen im Hohenlohekreis, die in der Badesaison zwischen Juni und September vierzehntägig bzw. monatlich durch das Gesundheitsamt beprobt werden. Die entnommenen Wasserproben werden am Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg untersucht und gemäß der Badegewässerverordnung beurteilt. Diese Badestellen sind im Baden- Württembergischen Bäderatlas aufgenommen und garantieren eine gleichbleibend gute Badegewässerqualität.

Die Badestellen an den Flüssen von Kocher und Jagst werden nicht beprobt, da aus Erfahrung aus früheren Jahren die erforderliche Badegewässerqualität zum Schutz der Gesundheit nicht erreicht werden. Alle Gemeinden entlang der Jagst haben deswegen ein dauerhaftes Badeverbot erlassen. Trotzdem gibt es entlang der Flüsse lauschige Ecken und "historische Badestellen", an denen man die Seele baumeln lassen kann und die zum Verweilen einladen.

Weitere Informationen finden Sie hier


DÖRZBACH

Badesee Laibach I Laibach

Infos: Gemeinde Dörzbach, Marktplatz 2, 74677 Dörzbach, Tel. 07937 91190, www.doerzbach.de

Der Badesse hat eine Fläche von 2.500 qm. Der See wird über den nahegelegenen Steinbruch gespeist. Für Badegäste steht eine Liegewiese zur Verfügung. 



Badeplätze (Bitte Hinweise zur Wasserqualität beachten!)

Badeplatz an der Jagst | Dörzbach
Kapellenweg, nach der Jagstbrücke links.

Badeplatz an der Jagst | Hohebach
Am Kocher-Jagst-Radweg Richtung Ailringen, nach Gaststätte Verborgener Winkel.


Forchtenberg

Tiroler Seen, Schleierhof 

Infos: Stadtverwaltung Forchtenberg, Hauptstraße 14, Telefon 07947 9111-0
www.forchtenberg.de
 

Die Tiroler Seen bei Forchtenberg ein kleiner Geheimtipp. Wer unter der Woche mal in Ruhe ausspannen will, ist hier genau richtig. Der Natursee hat ein eingesetztes Nichtschwimmerbecken, Treppen erleichtern den Einstieg, entspannt wird auf der großen Liegewiese. Ein Kiosk mit Biergarten, Toiletten, Kaltwasserduschen und viele schattenspendende Bäume machen den Badespaß perfekt. Kinder können sich auf dem Spielplatz austoben. Der Eintritt ist kostenlos. 


Ingelfingen

Hermuthäuser See I Hermuthausen 

Infos: Stadtverwaltung Ingelfingen, Schlossstraße 12, Tel. 07940 1309-0
www.ingelfingen.de  

Natursee mit 5.000 qm, Liegewiese, Grillplatz, Parkplätze direkt am See. 

Anfahrt: Aus Fahrtrichtung Künzelsau auf der L 1022 kommend am Ortseingang von Hermuthausen in der Linkskurve nach rechts in die Lindenstraße abbiegen, dann ca. 700 m geradeaus dem Straßenverlauf folgend liegt der Badesee rechts des Weges. Eintritt kostenlos.

Diebacher See I Diebach

Infos: Stadtverwaltung Ingelfingen, Schlossstraße
12, Tel. 07940 1309-0
www.ingelfingen.de  

Der Diebacher See ist ein Stausee (540 qm). Eine Liegewiese um den Badesee lädt zur Entspannung ein.  Außerdem ist ein Spielplatz vorhanden. Für den Badegast steht eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung.

Anfahrt: Aus Fahrtrichtung Ingelfingen auf der K2317 kommend am Ortseingang von Diebach links in den Orbesweg einbiegen, nach ca. 100 m liegt der Badesee rechts des Weges. Eintritt kostenlos.

Weldingsfelder See, Weldingsfelden

Infos: Stadtverwaltung Ingelfingen, Schlossstraße
12, Tel. 07940 1309-0
www.ingelfingen.de

Der Badesee Weldingsfelden ist ein Natursee (4000 qm). Es steht eine Liegewiese um den Badesee zur Verfügung. Weiterhin ist ein Zeltplatz mit Feuerstelle vorhanden. Für den Badegast stehen Parkplätze direkt am See zur Verfügung.

Anfahrt: In Weldingsfelden die K 2311/Hohenbacher Straße in Richtung Hohebach fahren, ca. 100 m nach Ortsausgang nach rechts abbiegen auf die Gemeindeverbindungsstraße in Richtung Seidelklingen/Hohenrot, dem Straßenverlauf ca. 900 m geradeaus folgend liegt der Badesee links der Straße. Eintritt kostenlos.


Weiteres Angebot: Hallenbad Ingelfingen


Krautheim

Badesee Oberginsbach I Oberginsbach

Infos: OV Sebastian Holch, Krautheim, Talstr. 20, 74238 Krautheim, Tel. 07937 8034384
www.krautheim.de

Der Badesee Oberginsbach ist ein naturbelassener Stausee (4700 qm). Für den Badegast steht eine Liegewiese zur Verfügung, andere Einrichtungen sind nicht vorhanden. Es besteht die Möglichkeit auf dem nahegelegenen Zeltplatz, der über ein Versorgungshaus mit WC verfügt, ein Zeltlager abzuhalten. Beim Versorgungshaus stehen eine geringe Anzahl von Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Anfahrt: Zu erreichen ist der See von der L 515 kommend durch die Ortslage von Oberginsbach, die Talstraße entlang in Richtung Aussiedlerhof Schmieg. Eintritt kostenlos.


Badesee Unterginsbach I Unterginsbach

Infos: OV Werner Rückgauer, Unterginsbach, Brunnengasse 16, 74238 Krautheim, Tel. 07937 5170
www.krautheim.de

Der Badesee Unterginsbach ist ein Stausee (4200 qm). Der See ist von einer Liegewiese umgeben, andere Einrichtungen sind nicht vorhanden. Eine geringe Anzahl von Parkmöglichkeiten stehen entlang des Zufahrtsweges zur Verfügung.

Anfahrt: Über die L515 abzweigend in die Ortslage von Unterginsbach, anschließend die Märzenbachstraße entlang in Richtung Ziegelhütte. Eintritt kostenlos.


Künzelsau

Kocherfreibad an den Wertwiesen. Die Kocherbadebuch wird bis Frühjahr 2020 umgestaltet. 

Informationen: Kocherfreibad, Telefon: 07940
129-210
www.kuenzelsau.de
 

Kocherbadebucht mit Naturfilterbecken in idyllischer Lage in der Kreisstadt Künzelsau. Ein Kiosk, sanitäre Einrichtungen, Campingplatz, Kinderplanschbecken, eine Sandbucht und ein Beachvolleyballfeld erweitern das Angebot.
Zum Liegen sind Rasenflächen vorhanden. Parkplätze stehen vor dem Eingang zur Badebucht zur Verfügung
Im Sommer Aufführungen der Theatergruppe „Theater im Fluss“.

Öffnungszeiten
Während der Freibadsaison: Mo bis Fr 13 - 20 Uhr, Wochenende und Sommerferien:10 - 20 Uhr.

Eintritt ist aktuell frei (Stand Sommer 2019)


Garnberger See I Garnberg

Informationen: Stadtverwaltung Künzelsau, Telefon: 07940 129-0
www.kuenzelsau.de

Der Garnberger See ist ein früherer Baggersee und hat eine Größe von ca. 4000 qm. Seine maximale Tiefe beträgt drei Meter. Für den Badegast steht eine Liegewiese zur Verfügung, andere Einrichtungen sind nicht vorhanden. Als Parkplatz steht ein Teil der Liegewiese zur Verfügung. Der Eintritt ist kostenlos.

Anfahrt: Von Künzelsau kommend der Langenburger Straße ca. 1,7 km folgen. Scharf links auf die „Neue Straße“ abbiegen. Der Neuen Straße ca. 1 km folgen. Nach links in Richtung „Am Buchs“ abbiegen und danach gleich wieder rechts in den „Steinbacher Weg“ einbiegen. Dem Steinbacher Weg folgen, bis auf der rechten Seite der Garnberger See liegt.


Mulfingen

Stausee Mulfingen

Informationen: Bürgermeisteramt Mulfingen, Kirchweg 1, Tel. 07938 9040-0, www.mulfingen.de  

Oberhalb von Mulfingen liegt der Stausee mit einer Größe von ca. 20.500 qm. Für den Badegast steht eine Liegewiese auf beiden Seiten des Sees zur Verfügung, andere Einrichtungen sind nicht vorhanden. Parkmöglichkeiten stehen auf den vorhandenen Parkplätzen zur Verfügung.

Anfahrt: In der Ortsmitte in die Bachstraße einbiegen und bis zum Ende der Straße fahren.

Hollenbacher See I Hollenbach

Informationen: Waldcampingplatz Hollenbacher See, Tel. 07938 7272
www.waldcamping-hollenbacher-see.de
 

Naturbelassener See mit 20.000 qm, Baden nur im Oberen See möglich. Surfen, Liegewiese, sanitäre Anlagen, Abenteuerspielplatz, Campingplatz und Kiosk. Parkplätze sind vorhanden. Der Eintritt zum Baden ist kostenlos.

Badesee Unterer Railhof I bei Jagstberg

Informationen: Bürgermeisteramt Mulfingen, Kirchweg 1, Tel. 07938 9040-0
www.mulfingen.de
  

Der Badesee Unterer Railhof ist ein Natursee und hat eine Größe von ca. 7.000 qm. Für den Badegast steht eine Liegewiese um den See zur Verfügung, andere Einrichtungen sind nicht vorhanden. Parkplätze stehen direkt am See zur Verfügung.

Anfahrt: Zwischen Jagstberg und Weldingsfelden biegen Sie in den Gemeindeverbindungsweg zum Unteren Railhof ein. Nach ca. 500 m biegen Sie links in einen befestigten Feldweg ab, nach weiteren 500 m biegen Sie wieder links in einen weiteren Feldweg ab und der Badesee liegt vor Ihnen. 

Badeplätze (Bitte Hinweise zur Wasserqualität beachten!)

Badeplatz an der Jagst I Ailringen
Oberhalb des Jagstwehrs, rechtsufrig.

Badeplatz an der Jagst I Buchenbach
Richtung Eberbach

Badeplatz an der Jagst I Eberbach
An der Jagstbrücke.



Obersulm

Breitenauer See I Obersulm/Löwenstein

Bitte beachten:
Der Breitenauer See ist ab 24. Juli 2020 bis auf Weiteres per Allgemeinverfügung gesperrt. Die Sperrung gilt für sämtliche Bade- und Wassersportaktivitäten sowie die Liegewiesen.

Informationen: Naherholungszweckverband Breitenauer See, Rathausgasse 4, 74182 Obersulm

Telefon: 07130 28-401, www.breitenauer-see.de

Der Breitenauer See liegt landschaftlich sehr reizvoll und ruhig gelegen. Mit einer Wasserfläche von ca. 40 ha können Sie Baden, Surfen, Segeln, Rudern, Paddeln. Tret- und Ruderbootverleih ist möglich. Ein breiter Badestrand, ausgedehnte und gepflegte Liegewiesen, Ballspielflächen, Kioske mit Toiletten, Abenteuerspielplatz, Restaurant und Campingplatz vervollständigen das Badevergnügen.

Eintrittspreise


Weitere Angebote:

Mineralfreibad I Affaltrach



Pfedelbach

Buchhorner See I Buchhorn

Informationen: Bürgermeisteramt Pfedelbach, Tel. 07941 6081-0
www.pfedelbach.de

Der Buchhorner See ist ein Natursee (25.000 qm), wovon eine Fläche von 20.000 qm zum Baden geeignet ist. Der See weist eine Wassertiefe von maximal 2,50m auf. Für den Badegast ist eine begrenzte Anzahl von Liegeflächen vorhanden, die sich rund um den See verteilen. Es gibt drei Campingplätze an seinem Ufer. Parkplätze befinden sich außerhalb der Campingplätze und in begrenzter Anzahl vor der Campingplatzgaststätte.

Anfahrt: Die Ortsmitte von Pfedelbach Richtung Mainhardt fahren, an Heuberg vorbei. Kurz dahinter ist der Weg rechts Richtung Badesee und zu den Parkplätzen ausgeschildert.


Weitere Angebote:

Hallenbad Pfedelbach

Freibad Oberohrn

Freibad Untersteinbach

 


Waldenburg

Neumühlsee 

Informationen: Stadtverwaltung Waldenburg, Hauptstraße 13, 74638 Waldenburg, Tel. 07942 108-0
www.waldenburg-hohenlohe.de

Der Neumühlsee ist ein Stausee mit einer Größe von 50.000 qm, wovon 25.000 qm zum Baden geeignet sind. Der Badebereich ist durch Bojen markiert. Es steht eine Liegewiese sowie eine ausreichende Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung. Am See befindet sich ein Campingplatz, Umkleidekabinen und WC’s sind vorhanden.

Anfahrt: Von Waldenburg fahren Sie  über die L1046 Richtung Obersteinbach, Abzweigung K2362 Richtung Sailach, Abzweigung K2363 zum Neumühlsee.


Wüstenrot

Waldfreibad

Infos: Bürgermeisteramt Wüstenrot, Eichwaldstraße 19, 71543 Wüstenrot, Tel. 07945 9199-0, 
www.gemeinde-wuestenrot.de 

Erfrischenden Badespaß finden Sie im Waldfreibad. Auf der großzügigen Liegewiese kann herrlich entspannt, gesonnt oder sich sportlich beim Volleyball und Tischtennis betätigt werden. Für kleine Kinder gibt es ein separates Kinderbecken (beheizt ca. 24 °C) und einen Sandbereich mit Sonnensegel. Der Kiosk sorgt für Erfrischen und das leibliche Wohl.

Öffnungszeiten: Mai bis August 10 bis 20 Uhr, September 10 bis 19 Uhr

Eintrittspreise