Pfad der Stille Schöntal

.

Tour 4
Knittel-Verse vom Abt persönlich


 Kloster Schöntal, Bild: Touristikgemeinschaft Hohenlohe
Kloster Schöntal, Bild: Touristikgemeinschaft Hohenlohe.

Infos

START: Parkplatz am Kloster Schöntal.
KARTE: Freizeitkarte F514, Mosbach.
WANDERSTRECKE: 21 km, Wanderzeit 5 Stunden.
EINKEHR: Gastronomie in Kloster Schöntal, Bieringen, Berlichingen, Westernhausen und Sindeldorf.
BESONDERHEITEN: Klosterkirche mit prächtiger Innenausstattung, Neue Abtei mit Treppenhaus im Rokoko-Stil (jetzt Bildungshaus), Grablege des Götz von Berlichingen, Schloss Rossach (nur Außenbesichtigung), Bahrnholzkapelle mit Kreuzweg.
ANSCHLUSSWANDERUNGEN: Hohenloher Runde (Tour 20), Limeswanderweg bei Unterkessach, Klosterwaldweg (ca. 4,5 km, Start am Abzweig K 2331 - Wanderparkplatz Heilpflanzen- und Kulturlandschaftspfad Aschhausen, 2,5 km, beschildert. Vier Ergänzungstouren, die Haupttour kann mit dem Rad gefahren werden.


Tour 4 Pfad der Stille Schöntal

Ergänzungstour 1 Ergänzungstour 2 Ergänzungstour 3 Ergänzungstour 4