Unterschwaningen: Schlosspark Dennenlohe

.

Landschafts- und Rhododendronpark, Botanischer Garten. Seit über 180 Jahren ist das Barockschloss Dennenlohe im Besitz der Freiherrlichen Familie von Süsskind. Baron Robert und seine Ehefrau Fanny, haben es in gemeinsamer Arbeit geschafft, aus ihrem Garten einen unverwechselbaren, einzigartigen 26 ha großen Park zu schaffen. Abenteuerlich ist immer das Unerwartete. Unerwartet wie das schmucke Barockschloss Dennenlohe, das im idyllischen fränkischen 130-Seelen-Dorf Unterschwaningen liegt und das man als Tourist eigentlich nur durch Zufall und zwei große braune Autobahnschilder auf der A6 bei Ansbach entdeckt. Aber wer dieses bezaubernde Kleinod einfach links liegen lässt, verpasst nicht nur die Schönheit  eines der schönsten Barockensembles Bayerns, dessen Fassade seit 1734 unverändert geblieben ist, sondern begeht zudem auch eine botanische Todsünde. Denn der Schlossherr, Baron Süsskind, der „Grüne Baron“ wie er überall genannt wird, lebt in der 8. Generation auf dem Schloss und hat sich hier durch die Schaffung eines außergewöhnlichen Parks seinen Lebenstraum verwirklicht.

Tauchen Sie ein in die, seit 30 Jahren, gestaltete Landschaft, entdecken Sie hinter Inseln, Brücken, Stegen, Hügelzügen und massiven Steinbergen einen Park, der Ihre Sinne betören wird und den Sie nicht vergessen werden. Dennenlohe war zudem 2019 Außenstandort der Landesgartenschau Wassertrüdingen.

Schlossverwaltung Dennenlohe
91743 Unterschwaningen 
Telefon 09836 96888
info@dennenlohe.de 
www.dennenlohe.de

Angebote Führungen mit dem „Grünen Baron“, Gartenmesse, Klangparktage, Klassiktage, Konzerte, Kräuterführungen, Yogakurse am Bhutantempel, Waldbaden im Eichwald, Gartentherapiekurse, Oldtimerausfahrten, Natural Horsemanship Pferde Seminare, Schlossshop, Museum, Führungen, Internationale Gartenbuchbibliothek.

Eintritt Je nach Tag zwischen 13,- und 15,- € p.P.

Öffnungszeiten 1.4 - 30.10. von 10 -17 Uhr.

Fremdsprache GB, IT und RO



.