Künzelsau



.

Hirschwirtscheuer - Museum für die Künstlerfamilie Sommer

Scharfengasse 12
74653 Künzelsau
Telefon +49 7940 57155 oder +49 7040 152200
museum@wuerth.com
>> zur Homepage

Im Herzen der Altstadt Künzelsaus liegt die Hirschwirtscheuer, die als Wohnhaus mit Scheune um 1760 erbaut wurde. Seit 1989 ist in dem Wiederaufbau des historischen Gebäudes in wechselnden Ausstellungen Kunst zu moderner und zeitgenössischer Kunst zu sehen, die von der Sammlung Würth ausgerichtet wird und sich an deren Beständen orientiert. Neben monografischen und thematischen Ausstellungen steht in regelmäßigem Turnus die Kunst von besonderen Menschen im Fokus. Darüber hinaus zeigt eine dauerhafte Präsentation zur Künstlerfamilie Sommer deren weit verzweigte Beziehungen. Die Künstlerfamilie Sommer hat im Zeitalter des Barock über fünf Generationen hinweg mit ihren Werken in den Schlössern und Kirchen in und um Künzelsau Spuren hinterlassen.

Das Museum wird getragen von der Adolf Würth GmbH & Co. KG, die Dauerausstellung zur Künstlerfamilie Sommer wird gefördert vom Verein Freunde der Museen Würth und der Künstlerfamilie Sommer e.V.

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr.
24. und 31. Dezember sowie während des Umbaus der Wechselausstellungen geschlossen.
25. und 26. Dezember und 1. Januar von 12 - 17 Uhr geöffnet.


Eintrittspreis:
Freier Eintritt.

Aktuelle Informationen zu Ausstellungen, Veranstaltungen und Führungen finden Sie auf der Webseite der Hirschwirtscheuer.

Termine zu öffentlichen Führungen finden Sie auf der Homepage der Hirschwirtscheuer

Für individuelle Führungsbuchungen gehen Sie bitte auf unser Team im Museum Würth zu. Gerne finden wir eine für Ihre Gruppe passende Lösung.

Anmeldung, Buchung:
Museum Würth