Radparadies: Radrunde West - Aussichtsreich und Himmlisch

.

Radrunde West Bretzfeld


Die Weinbaugemeinde Bretzfeld ist eine lebenswerte Gemeinde. Rund 268 Hektar Rebflächen, dies ist ein Drittel der insgesamt 803 Hektar im Hohenlohekreis, liegen auf ihrer Gemarkung. Malerische Plätze und Ecken laden zum Verweilen ein. Landschaftlich besonders reizvoll sind die Weinberge und die bewaldeten Ausläufer des Naturparks Schwäbisch- Fränkischer Wald.

Zwischen Wald und Reben lockt im Ortsteil Siebeneich das „Himmelreich“. Hier entlang führt auch der beschilderte Themenweg „Naturpfad Siebeneicher Himmelreich“ mit einem der schönsten Ausblicke auf das Hohenloher Land bis zu den Waldbergen zwischen Waldenburg und Löwenstein. In Bretzfeld und seinen Ortsteilen laden die Weinkellerei Hohenlohe und die zahlreichen privaten Güter zu Weinverkostungen und in ihre Besenwirtschaften und Weinstuben zum gemütlichen Beisammensein ein. Wer von Richtung Heilbronn auf der Burgenstraße Richtung Öhringen fährt, bekommt ein phantastisches Landschaftsbild beim Steinernen Tisch geboten. Die an Überbleibsel von Vulkanen erinnernde Silhouette ist einzigartig schön.

Gesamtstrecke: 23,9 km
Schwierigkeit: mittel
Start und Ende: Bretzfeld, Bürgerwiese
Besonderheiten: Budaörser Heimatmuseum, Naturpfad Siebeneicher Himmelreich, grandiose Weinlandschaften auf der Tour.

Tourverlauf:

Bretzfeld –Bitzfeld – Weißlensburg – Siebeneich – Schwabbach – Dimbach – Waldbach – Scheppach – Bretzfeld

 

TIPP: Geselligkeit und Regionalküche findet der Hohenlohe-Besucher in den traditionellen Besenwirtschaften und Weinstuben.


 Radrunde West, Blick vom Lindelberg, Foto: Gemeinde Bretzfeld
Radrunde West, Blick vom Lindelberg, Foto: Gemeinde Bretzfeld
 Radrunde West, Blick Siebeneich, Foto: TG Hohenlohe
Radrunde West, Blick Siebeneich, Foto: TG Hohenlohe